14
12
Lernen mit allen Sinnen – das sind optimale Bedingungen für die Besucher. So können sie Informationen zu den Objekten optimal aufnehmen und verarbeiten. Aber oft ist das kaum möglich, da zum Beispiel bei historischen Themen geeignete Objekte fehlen. Was tun? [Mehr]
05
12
Es hallte durch die große Empfangshalle des Rautenstrauch-Joest-Museums, als Zeynep Çakır und Mehmet Erduran noch einmal ihre Reden probten. Angesichts der in wenigen Minuten bevorstehenden Ausstellungseröffnung wuchs die Aufregung der beiden. Der türkische Generalkonsul sollte schließlich kommen und mit ihm etwa 100 Besucher. Wer wäre da nicht aufgeregt – noch dazu, wenn man gerade erst die 4. Klasse besucht? [Mehr]
05
12
Handpuppen, Geschichten und Phantasiereisen machen Kunstwerke lebendig. Schon für die jüngsten Museumsbesucher. Wie? Das konnten Erzieherinnen und Erzieher aus Kölner Kindertagesstätten im Wallraf-Richartz-Museum ausprobieren. [Mehr]
04
12
Alles für alle oder für Jeden etwas? – war die grundlegende Frage unserer Veranstaltung zu Inklusion am 16.11. im Rautenstrauch-Joest-Museum. Wolfram Bockschewsky vom Amt für Schulentwicklung der Stadt Köln und Birgit Tellmann von der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland gaben in zwei Vorträgen Antworten darauf. Auch wenn diese unterschiedlich ausfielen, zeigten sie den Teilnehmenden Chancen und Herausforderungen inklusiver Projekte. [Mehr]
27
11
Identität – ein beflügeltes Wort. Allenthalben wird es verwendet, bei der Fahrkartenkontrolle im öffentlichen Nah- und Fernverkehr, am Flughafen oder bei der EC-Kartenzahlung. Doch woher stammt der Begriff eigentlich? Und was hat das mit dem Museum zu tun? [Mehr]
27
11
Auf Einladung des Museumsdienstes kam der Kalligraph und Friedensaktivist Kazuaki Tanahashi nach Köln. Im Museum für Ostasiatische Kunst diskutierte er mit dem Publikum über seine Arbeit und einen neuen Dokumentarfilm zu seiner Kunst. [Mehr]
21
11
Familie und Museum führen eine nicht ganz unproblematische Beziehung. Beide kennen ihre Vorzüge, schätzen einander und bekräftigen dies auch gegenüber Dritten. Aber sie reden aneinander vorbei, hören sich nicht zu und verstehen sich manchmal überhaupt nicht. Wie das besser gelingen kann? Das verrät die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "rheinform. Informationen für die rheinischen Museen". [Mehr]
21
11
Reges Treiben herrscht vor den Ständen der diesjährigen Aussteller auf der COFA. Überall sieht man begeisterte Blicke und hört angeregte Unterhaltungen. Hier ist für alle etwas zu entdecken. Und auch wir stehen staunend vor der Vielfalt der Werke, vor den zahllosen Skulpturen, den Gemälden und Keramiken, den Photographien und den Automobilen. Es ist ein Labyrinth der Schönheit, durch welches unsere Fine Art Tourguides zu navigieren wissen. Wer sich ihnen anschließt, kann die Welt der Künste einmal anders erleben. „Unglaublich“ tö... [Mehr]
20
11
„Was ist denn da drin?“ Kultur! Die Kultur Tasche bietet alles, was man über das aktuelle Programm der Kölner Museen wissen muss: von Sonderausstellungen über Workshops, Filme und Kuratorenführungen bis hin zum Kinderprogramm. Die Kultur Tasche kommt auf den unterschiedlichsten Messen zum Einsatz. [Mehr]
20
11
Eine neue Studie im Feld der Erwachsenenbildung untersucht Angebote in Museen. Das Deutsche
Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz Institut für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) hat die Vielfalt an Vermittlungsangeboten für Erwachsene in Museen analysiert. Der Museumsdienst hat daran einen großen Anteil. [Mehr]