16
03
Ein gescheites und abwechslungsreiches Ferienprogramm für seine Kinder zusammen zu stellen, ist oft nicht leicht und kann kleine Hürden mit sich bringen. Eine dieser Hürden ist leider oft der Beruf. Viele Eltern können sich in im Laufe des Jahres nur bis zu drei Wochen Urlaub nehmen. Doch was geschieht mit der restlichen Zeit der Ferien? Tipps gab es auch dieses Jahr bei der die FeriencampMesse [Mehr]
02
03
Zum Auftakt ihrer Projektwoche zum Thema Drachen besuchte eine Klasse der Lindenbornschule das Museum für Ostasiatische Kunst. Dabei wurde schnell klar, dass es böse und gute Drachen gibt. Und dass Drachen in Ostasien ein Hirschgeweih besitzen ... [Mehr]
02
03
40 Grundschulkinder und 13 Seniorinnen und Senioren betraten kurz nach 10 Uhr das Foyer des Rautenstrauch-Joest-Museums. Friedlich bevölkerte die große Gruppe die Sitzbänke. Gleich sollte die "Parade der Tiere" losgehen ... [Mehr]
28
02
Die Vorfreude war groß bei den "Bären" und den "Fröschen". Eine Grundschulklasse kommt zum zweiten Mal ins Wallraf, um an der Ausstellung "Republik der Kinder" mitzuwirken. Diesmal geht es in die Südsee. [Mehr]
28
02
In der dreitägigen Übung „Im Museum das Mittelalter erleben“ waren 23 Studierende der Ruhruniversität Bochum zu einer fiktiven Reise in die Vergangenheit eingeladen. Die angehenden Historikerinnen und Historiker sollten eine „Expedition ins Köln des Jahres 1451“ vorbereiten, ihr Forschungsvorhaben definieren und eine Liste von Dingen zusammenstellen, die sie für die drei Tage in Kölns Vergangenheit benötigen würden. Gar nicht so einfach ... [Mehr]
19
02
Für die Ausstellung „Republik der Kinder“ im Wallraf-Richartz-Museum bereitet die dritte Projektklasse ihren Beitrag vor. Die Kuratorin der Ausstellung hatte die Idee, eine Ausstellung für Kinder zusammen zu stellen. Dabei will sie zu jedem Teilaspekt der Ausstellung einen Bilderrahmen freihalten, in dem dann ein Werk aus Kinderhand ausgestellt wird. [Mehr]
18
02
Museen können bei der Integration eine wichtige Rolle spielen, Wenn man die richtigen Dinge und Wege findet. Worüber kann man sich austauschen? Welche Themen sind überhaupt möglich? Welche Objekte sollen im Mittelpunkt stehen? Fragen, die sich ergeben, wenn man einen Museumsbesuch mit Menschen plant, für die das nicht zum Alltagsprogramm gehört. Wir haben unsere Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe fortgesetzt ... [Mehr]
04
02
Morgens um 10 im Museum. 13 Vorschuldötzchen machen sich auf die Suche nach dem Kölner Stadtwappen. Und sie stoßen auf abenteuerliche Geschichten ... [Mehr]
03
02
"Identitäten vor der Kameralinse" - so heißt eine Fortbildungsreihe für Lehrkräfte, die wir ein Jahr lang durchführen. Diesmal ging es um eine weltberühmte Aufnahme von Henri Cartier-Bresson. Jeder kennt es, aber was sagt es eigentlich aus? Wir haben mal in der Gruppe versucht, zu einer Analyse zu kommen - eine Möglichkeit, die auch mit Kindern und Jugendlichen sehr gut funktionieren dürfte ... [Mehr]
03
02
Zusammen mit dem Wallraf-Richartz-Museum bereiten wir eine Ausstellung vor: "Die Republik der Kinder". Darin werden auch Arbeiten von Schülerinnen und Schülern ausgestellt sein. Das verlangt eine intensive Vorbereitung, wie man beim Besuch der zweiten Projektklasse sehen kann. [Mehr]