12
11



Der "Wilde Mann" aus dem Museum Schnütgen hatte die Kinder in der Oktoberausgabe des Känguru Stadtmagazins eingeladen, ihm "wilde" Freundinnen und Freunde zu zeichnen und zu malen, damit er nicht mehr so einsam ist. Und das haben viele Kinder aus Köln und Umgebung gemacht. [Mehr]
19
07


Malen, Basteln, Geschichten erfinden. Wer braucht noch Anregungen für die Ferienzeit? Hier haben wir ein paar Beispiele zusammengestellt, mit denen man auch prima einen Besuch im Museum vorbereiten kann! [Mehr]
13
07


Puppenspiel als Methode der Vermittlungsarbeit. Welche Möglichkeiten sich für die Museumspädagogik bieten, lesen Sie hier. [Mehr]
08
02
Im Rahmen des Familienangebotes „Entdeckerrucksack“ veranstaltet der Museumsdienst Köln einmal im Jahr einen Malwettbewerb im Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt. An einer Station des Rucksack-Parcours sollen die jungen Besucher auf einer Kunstpostkarte die Figur einer Gottheit farbig gestalten, sowie passende Opfergaben dazu erfinden.

[Mehr]
11
12
Für das Museum Schnütgen hat der Museumsdienst einen Ausstellungsbegleiter für Familien entwickelt. In sechs Sprachen! Zusammen mit ihren Eltern und Verwandten können Museumsbesucher ab 6 Jahren das Mittelalter entdecken: interaktiv und international. Mit der 50-seitigen Broschüre auf deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch und türkisch in der Hand, können Groß und Klein spannende Geschichten erfahren, in mittelalterliche Legenden eintauchen, Geschichten schreiben oder ein Glasgemälde entwerfen. Die Broschüre gibt es gegen eine Schutzgebühr im Museumsshop des Museum Schnütgen