03
06


Mit ehemaligen jugendlichen Straftätern ins Museum? Was sich wie ein riskantes Vorhaben anhört, war für die Beteiligten eines Workshops wie eine Offenbarung. Über das, was ein Museum auch leisten kann, wenn man sich öffnet. Hier berichten wir über den dabei entstandenen Dokumentarfilm [Mehr]
04
05
In "art crash" haben SchülerInnen der Kölner Hauptschule am Rendsburger Platz und der Gesamtschule Bonn Bad Godesberg eigenverantwortlich eine Ausstellung im Wallraf geschaffen. Sie wählten Bilder aus der ständigen Sammlung des Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud aus und erstellen dazu eigene Fotoarbeiten, die diese Werke interpretieren. Sie arbeiten an Ausstellungsmodellen, Anlass war der 150. Geburtstag des Museums im letzten Jahr. Dabei erstellten sie selbst Ausstellungstexte, arbeiteten mit Graphikern für das Design der Ausstellung zusammen und bestimmten ihre eigene Hängung. Das Projekt entstand zugleich zum 25. Jubiläum der Museumsschule Köln. Die schulform- und jahrgangsstufenübergreifende Zusammenarbeit war einzigartig. Einzigartig ist auch der Film, den wir nun endlich veröffentlichen können. Die Kamera begleitet die beiden Klassen, ihre Lehrer und Coaches bei der Projektentstehung.
29
08
„Von Babylon nach Köln“ heißt der etwa zehnminütiger Dokumentarfilm, in dem sich 20 Zehntklässlerinnen und Zehntklässler mit ausgewählten Kunstwerken auseinandersetzen. Dabei machen sie sich Gedanken über ihr Deutschlandbild, die eigenen Wurzeln und ihre Zukunft.
[Mehr]
05
08
Am 2. und 3. August 2011 erwartete die Teilnehmer der Summerschool ein spannendes und sehr abwechslungsreiches Programm mit Omar El-Saeidi, der nach mehreren Bühnenengagaments und Filmrollen inzwischen bundesweit bekannt ist. Bei diesen Workshops nutzen die Jugendlichen Teilnehmer das Museum, um Berufsfelder rund um die Kultur kennenzulernen. [Mehr]
05
07
Das Projekt entstand aus der Initiative einer Lehrerin des Gymnasiums Kreuzgasse, die als Genderbeauftragte einen "Boys and Girls Day" mit zwei altersgemischte Gruppen in Kooperation mit dem Museumsdienst realisieren wollte. [Mehr]
11
01
Älter, bunter, weniger - der demographische Wandel lässt sich leicht beschreiben. Die Lösungen sind leider nicht so einfach. Barrierefreiheit, Integration und Wandel der sozialen Sicherungs­systeme sind Handlungsfelder von immensem Ausmaß. Die Kulturinstitutionen der unterschiedlichsten Sparten werden gefragt sein, mit verändertem Inhalt und adäquaten Vermittlungsangeboten einen Beitrag zur Harmonisierung des gesellschaftlichen Wandels zu leisten. [Mehr]