09
04
    Der Museumsdienst Köln freut sich, dass das Kooperationsprojekt "Hikayeci - Kölner Geschichtenerzähler" mit dem Internationalen Verein für Frieden und Gerechtigkeit - Pro Humanitate begonnen hat. Das Projekt wird im Rahmen des Kulturrucksack NRW für das Jahr 2014 finanziert. Der erste Termin fand im Kölnischen Stadtmuseum statt. Es nahmen insgesamt 14 Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren an der Führung teil. Die Kinder und Jugendlichen verfügten über verschiedene Migrationshintergründe, türkisch, mazedonisch, albanisch, romanes, russisch und italienisch. Sie wurden begleitet von drei Pädagogen, Bruder Jürgen und einer Mutter mit Kleinkind. Daniela Rösing, Mitarbeiterin des Museumsdienstes Köln, führte den Workshop im Museum durch und gestaltete diesen sehr informativ und sehr altersgerecht, so dass die Kinder und Jugendlichen den spannenden und abenteuerlichen Geschichten mit großem Interesse zuhörten. Sie erfuhren, ·         wie die Menschen im Mittelalter gelebt haben ·         wie Köln im Mittelalter aussah ·         die Sage der heiligen Ursula ·         die Schlacht an der Ulrepforte ·         die Pest in Köln und die Richmodissage ·         wie der Bürgermeister mit dem Löwe kämpfte Die Kinder und Jugendlichen konnten die Ritterrüstungen betrachten und diese sogar anprobieren. Auch Bruder Jürgen zog die Ritterrüstung an und stellte fest, wie schwer sie ist. Abschließend wurde im Werkraum zu den verschiedenen Themen gearbeitet. Zum Schluss der Veranstaltung ging die Gruppe zum Heinzelmännchenbrunnen und erfuhr dort wie es mit den „Heinzelmännchen vordem doch so bequem war in Köln“. Die Kinder und Jugendlichen des Kultur-Rucksack-Projektes äußerten sich sehr zufrieden über den Museumstag und freuen sich schon auf das römisch-germanische Museum.  
10
06


Führungen für Menschen mit Demenz. Hier geht es einmal mehr nicht um die klassische Führung sondern um neue Vermittlungsmethoden im Wandel der gesellschaftlichen Herausforderungen für Museen. [Mehr]
01
06


Ein Spaziergang durch die Museumssammlung kann jetzt mit ihrem Mobiltelefon zu einem besonderen Erlebnis werden. Laden Sie sich einfach einen der kostenlosen Audioguides herunter. Hier lesen Sie, welches Museum so etwas anbietet - auch für Kinder [Mehr]
22
05


Mit Commentaire bleu haben wir eine partizipatorische Aktion zum Museumsfest erfolgreich hinter uns gebracht. Hier lesen den Erfahrungsbericht

[Mehr]
31
08
Unter diesem Titel haben die "Freunde des Kölnischen Stadtmuseums e. V." ein Projekt, unterstützt von der Rheinenergie Stiftung Kultur, ins Leben gerufen, das Kölnerinnen und Kölner mit Migrationshintergrund die Geschichte Ihrer "Zweiten Heimat" näherbringen soll. Auf deutsch oder in der eigenen Sprache entdecken Migrantinnen und Migranten Kölner Geschichte(n). [Mehr]