Kurzinformation
Multiplikatorenworkshops und medienpädagogische Programme zum Thema Zuwanderung
Leitung: Peter Mesenhöller
Anteil: Einbettung in Junges Museum
Partner: migration audio archiv
Finanzierung: Stiftung evz

Zuwanderungsgeschichte(n) für das Museum

Gemeinsam mit dem Rautenstrauch-Joest-Museum hat der Museumsdienst eine Kooperation mit dem Kölner „migration audio archiv" (maa) durchgeführt: Das Ehrenfelder Büro sammelt und publiziert seit mehreren Jahren Migrationsgeschichten und macht so zahlreiche Facetten der Migration der vergangenen 50 Jahre in Deutschland hörbar.

Die Erfahrung von maa ist in das Konzept der "interkulturellen Führung" eingeflossen, die Teil des neuen Vermittlungskonzepts Im Rautenstrauch-Joest-Museum und im JuniorMuseums sein wird. Die von maa entwickelte Methode berücksichtigt die Biographie und das Erfahrungswissen der Besucher und webt dies in die Führung ein. Mit diesem dialogischen Führungsmodell kommt es ganz einfach zu einem interkulturellen Dialog und zu einem Austausch der Ideen und Vorstellungen.  

Das Projekt wurde gefördert von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft". Weitere Informationen unter
www.migration-audio-archiv.de