In der Beckmann-Abteilung im Museum Ludwig. Foto: Björn Föll, Museumsschule

Nicht immer nur der Empfänger von Botschaften sein, sondern auch einmal die Perspektive wechseln und selbst zum Sender werden. In dieser Idee steckt sehr viel Potential und das Museum als außerschulischer Lernort bietet sich geradezu an als Experimentierfeld für solche Vermittlungsmethoden. Björn Föll von der Museumsschule hat diesen Ansatz gewählt, um mit seinen Schülern das Jahresthema Blau in Angriff zu nehmen. Eine größere Schülerausstellung ist geplant, über die wir hier an dieser Stelle ein anderes Mal berichten werden. Hier schon einmal sein Bericht zu der etwas anderen Art des Museumsbesuches.

 

Praktisches Arbeiten in der Museumswerkstatt. Foto: Björn Föll, Museumsschule

Der Grundkurs Kunst der Stufe Q1 des Elisabeth-von-Thüringen -Gymnasiums Köln hat im Rahmen des  Projektes "Blau"  unter der Leitung des Kunstlehrers Björn Föll von der Museumsschule Köln mit der Klasse von Frau Schneider einen Projekttag im Museum Ludwig durchgeführt. Der war für die Gymnasiasten anscheinend so erfüllend, dass sie sich einen weiteren Projekttag in dieser Art wünschten. So konnten die "Großen" ihre zuvor im Museum selber erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten zum Thema "Blau" gezielt vermitteln und in den Partnerteams mit einem hervorragenden Betrteuungsschlüssel 1:2 den jungen Künstlern helfen. Eine "Win-Win-Situation! für alle Beteiligten. Die älteren Schüler erleben sich nicht nur als Lernende, sondern auch als Lehrende, Vermittelnde, die jüngeren Schüler bekommen eine individuelle, altersnahe und lebendige Hilfestellung. Die Zusammenarbeit gestaltete sich jeweils sehr erfreulich und herzerfrischend, da die Älteren sich als junge, erfahrende Erwachsene erleben und die Jüngeren positiv aufnehmen, eine so erfahrende individuelle Hilfe zu erfahren. Es entstanden in kurzer Zeit eine Reihe toller Zeichnungen mit verschiedensten blauen Bildelementen. Das Wissen und die erworbenen Fertigkeiten der Gymnasiasten werden so nicht nur abgefragt sondern in der Vermittlung lebendig und so gewürdigt, die Grundschüler bekommen durch die persönliche Betreuung in kurzer Zeit Erfolgserlebnisse und vertiefte Annäherung an Kunst.